Sara betet - nach Mark ChagallDie 24 Fenster im Gemeindehaus, der ehemaligen Schule eignen sich hervorragend für einen Adventkalender, den die ortsansässigen Vereine gestalten. In diesem Jahr hat der Heimgartenverein Fenster Nr. 16 des Feldkirchner Adventkalenders dekoriert. Das Motiv: Sara erbetet ein Kind von Marc Chagall. >>> Hier mehr dazu...

Bereits das dritte mal ist heuer das Adventsbild des Heimgartenvereins zu sehen.

Mainzer Chagall-Fenster

Als Vorlage dafür diente Marc Chagalls Chorfenster der Pfarrkirche St. Stephan in Mainz (Deutschland). Die Mainzer Chagall-Fenster entstanden Ende der 1970er Jahre und waren die letzten Werke des Künstlers. Sie setzen ein nachhaltiges Zeichen der interreligiösen und interkulturellen Völkerverständigung.

Sara erbetet ein Kind

Das Adventsfenster in Feldkirchen zeigt das an sich alt-testamentarische Motiv "Sara erbetet ein Kind". Die Szene selbst ist in der Bibel zwar zeitlich weit vor Christi Geburt angesiedelt, ist jedoch nach unserer Interpretation ein sehr passendes Vorweihnachtsmotiv, da um ein Kind gebetet wird, das noch nicht geboren ist. Bekanntlich hat Sara noch im hohen Alter selbst ein Kind, Isaak, bekommen, was sowohl in der jüdischen wie in der christlichen Religion von großer Bedeutung ist. Der Bogen spannt sich aber weiter in die Vorweihnachtszeit, in der im Christentum ebenfalls für ein Kind gebetet wird. Am Weihnachtstag geht schließlich der große Wunsch in Erfüllung und Christus wird geboren.

Nachhaltigkeit und Völkerverständigung im Heimgartenverein

Der Bezug zu unserem Heimgarten ist ebenfalls gegeben: Zum einen finden sich florale Motive im Bild, zum anderen ist auch in der Vielfältigkeit unserer Gärten als Ort der Ruhe ein Zeichen der Nachhaltigkeit in einer hektischen und bedrohten Umwelt. Zudem ist auch der Heimgartenverein mit seinen unterschiedlichsten Mitgliedern ein lebendiger Ort der interkulturellen Völkerverständigung in der nicht nur ÖsterreicherInnen, sondern auch immer wieder Personen mit Migrationshintergrund Heimat und Freunde finden.

Material: Window Colors auf Wasserbasis auf Trägerfolie.