saraDie 24 Fenster im Gemeindehaus, der ehemaligen Schule eignen sich hervorragend für einen Adventkalender, den die ortsansässigen Vereine gestalten. In diesem Jahr hat der Heimgartenverein Fenster Nr. 6 des Feldkirchner Adventkalenders dekoriert. Das Motiv: Sara erbetet ein Kind von Marc Chagall. >>> Hier mehr dazu...

Kurz vor seinem 80. Geburtstag im Dezember 2011 musste sich der Heimgartenverein Feldkirchen von seinem langjährigen Mitglied Josef Kern verabschieden.

Am 1. März 1963 übernahm Herr Kern seine Parzelle, die er bis zuletzt vorbildlich bewirtschaftete. Seinen Schwerpunkt legte er dabei auf den traditionellen Anbau von Obst und Gemüse.

Auch am Vereinsleben nahm Herr Kern rege teil. Im Frühjahr 2011 war er noch bei der Gemeinschaftsarbeit vertreten und fehlte auch auf kaum einer Feier.

Er war stets ökologisch per Rad unterwegs und immer fit. Allerdings war die letzte Krankheit dann zu schwer, so dass er sich nicht mehr erholte und am 24.11.2011 verstarb.

 

 

 

 

Sie finden in der Regel heutzutage relativ wenig Beachtung, sind aber delikat, Vitamin C-reich und daher gesund: die Hagebutten.

 

Ob als köstlicher Tee oder als gesunder Brotaufstrich, die alte Wildfrucht hat einiges zu bieten.

 

>>> Hier weitere Informationen und ein paar Erfahrungen aus der Experimentalküche der Autorin.

 

 

Ehrung Franz NagerNun liegen sie vor, die Ergebnisse der Gartenbegehung 2011 durch den Landesverband der Kleingärtner Steiermarks. Für den Heimgartenverein Feldkirchen besonders erfreulich: Franz Nager belegte den 3. Platz im Wettbewerb um die schönsten steirischen Heimgärten.